Ihr Online Treuhänder
  • E-Mail

    info@abrechnungen.ch

  • Flurstrasse 30
    CH-8048 Zürich

  • E-Mail

    info@abrechnungen.ch

  • Flurstrasse 30
    CH-8048 Zürich

Blog

Was versteht man unter Aktiven- und Passiven Rechnungsabgrenzungen? Wie sollen diese buchhalterisch richtig gehandhabt werden?
Das Gesetz schreibt vor, dass alle Einkommen und Ausgaben im Geschäftsjahr gebucht werden müssen, in welchem sie tatsächlich anfallen (OR 958, Jahresrechnung, OR 958b, zeitliche Abgrenzung). Dies hat zur Folge, dass beim Jahresabschluss die Aufwände und Erträge ganz oder teilweise durch eine Abgrenzungsbuchung korrigiert respektive abgegrenzt werden müssen, wenn sie in der Rechnungsperiode verbucht wurden, [...]
Mehrwertsteuersatzänderung ab 1. Januar 2018
Welche Gründe gibt es für die Änderung der Steuersätze und welche MwSt-Sätze sind ab 1.  Januar 2018 gültig? Als Konsequenz der gescheiterten Volksabstimmung zur Altersvorsorge 2020 reduziert sich die Mehrwertsteuer ab 1. Januar 2018 um 0,3 Prozent. Ab Anfang nächsten Jahres wird die Invalidenversicherung, die vom 1. Januar 2011 bis 31. Dezember 2017 mit 0,4 [...]
Mehrwertsteuer bei kulturellen Veranstaltungen
Als kulturelle Veranstaltung werden alle gesellschaftlichen Veranstaltungen gewertet, die einen kulturellen, artistischen oder unterhaltenden Charakter enthalten. Einige Beispiele von kulturellen Dienstleistungen sind1: Theater-, Opern-, Musical, Tanz-, Konzert-, und Filmvorführungen Darbietungen von Schauspielern, Musikern, Tänzern und anderen Künstlern (Illusionisten, Zauberkünstlern, Schlangenmenschen, Feuerspeiern, Schwertschluckern u. Jongleuren)2 Installationen und Geschicklichkeitsspiele, die nicht fest verankert sind und die von [...]
Negatives Eigenkapital – bedeutet das Insolvenz?
Ein Unternehmen finanziert sich aus Fremd- und Eigenkapital. Die unterschiedlichen Posten haben Auswirkungen auf die Bonität und die Zahlungsfähigkeit der Firma. Eigenkapital umfasst alle Mittel im Unternehmen, die vom Eigentümer zu dessen Finanzierung selbst aufgebracht oder als erwirtschafteter Gewinn im Unternehmen belassen wurden. Doch was zählt zum Eigenkapital? Eigenkapital ist das Geld, das nicht von [...]
Buchhaltung: selbst erledigen oder auslagern?
Als Jungunternehmer kommt der Punkt, an dem Ihnen klar wird, dass Sie eine Buchhaltung führen müssen. Haben Sie sich dazu schon Gedanken gemacht? Um negative Überraschungen zu vermeiden, sollte die Buchhaltung korrekt geführt werden. Oft wird der Zeitaufwand für die Buchhaltung unterschätzt. Im Sinne einer ordentlichen Erledigung stehen Ihnen mehrere Möglichkeiten zur Auswahl, wie die [...]
Buchwert vs fairer Wert vs Marktwert
Wenn ein Vermögenswert zu bestimmen ist, verwenden Investoren und andere Bewertungsprofis in der Regel eine Reihe von Begriffen, wie beispielsweise: Buchwert, fairer Wert, Marktwert. Diese Begriffe werden in der Praxis oft uneinheitlich verwendet. In den folgenden Zeilen klären wir auf. Das Verständnis des Unterschieds zwischen Buchwert und Marktwert ist eine unabdingbare Voraussetzung bei jedem Versuch, [...]
Wie erfasse ich die Kosten der Firmenwebseite buchhalterisch?
Wie erfasse ich die Kosten der Firmenwebseite buchhalterisch? Kaum ein Unternehmen kommt heutzutage ohne einen überzeugenden Internetauftritt aus. Dieser stellt für Firmen einen Absatzkanal für die Waren oder Dienstleistungen dar, woraus in der Zukunft Erträge generiert werden. Dabei sind Websites keine physischen Gegenstände. Somit gehören sie in die Gruppe der immateriellen Wirtschaftsgüter. Es stellt sich [...]
Wie berechne ich die MWST richtig?
Berechnung der Mehrwertsteuer/Vorsteuer bei digitalen Inhalten Immer häufiger werden digitale Dienstleistungen verrechnet, oft vom oder ins Ausland. Weiterverrechnung von Mehrwertsteuern Ein oft diskutiertes Thema ist die Handhabung von Mehrwertsteuern bei einer Weiterverrechnung von einem Drittanbieter an den Kunden. Unter anderem spielt die Adressierung der Rechnung dabei eine Rolle. Berechnung des Nettopreises Mit indirekten Steuern - [...]
Break-Even-Analyse
Mit einer Break-Even-Analyse wird bestimmt, wie viele Produkte ein Unternehmen verkaufen muss, um eine bestimmte Erlösgrenze zu erreichen (Break-Even-Point), ab welcher die Gesamtkosten des Unternehmens komplett abgedeckt sind. Da es ziemlich schwierig ist, genaue Prognosen bezüglich der Absatzmengen und des Gewinns zu erstellen, findet die Break-Even-Analyse in einem Unternehmen eher interne Anwendung und unterstützt das [...]
Verbuchung von Geschenkgutscheinen
Ablauf einer Verbuchung von Geschenkgutscheinen aus der Sicht des Verkäufers Musterfall Ein Buchladen verkauft einen Geschenkgutschein im Wert von CHF 35. Dieser Geschenkgutschein wird später beim Kauf eines Buches im Wert von CHF 50 eingelöst. ‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎ ‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ [...]
© abrechnungen.ch